Welpenkurs

Foto by foto-shothoefer.de

Unsere Welpen werden früh aus ihrer Hundefamilie genommen, der Umgang mit gleichaltrigen Artgenossen geht dadurch verloren. Dieser, ebenso wie das Kennenlernen unterschiedlicher Hundetypen in unserer jetzigen Gesellschaft, ist von großer Bedeutung.

Das Spielverhalten ist eines der wichtigsten Verhaltensweisen in der Entwicklung eines Hundes. Die Funktionen sind vielfältig, wie z.B. das Konditionstraining, die Ausbildung besserer Verknüpfungen im Bereich der Bewegungssteuerungen sowohl im Gehirn, als auch in den Muskeln, Einübung von Kommunikations- und anderen sozialen Mechanismen und vieles mehr.

Der Hundehalter soll durch diesen Kurs Grundkenntnisse im Ausdrucksverhalten des Hundes, sowie Ideen für die Erziehung und Förderung seines Welpen erlangen. Außerdem wird auf jedes Mensch-Hund-Team individuell eingegangen, nach dem Motto: „Alles kann, nichts muss“.

In den 8 Stunden wird u.a. folgendes erlernt:

  • Lernverhalten der Hunde
  • Ruhe und Bindung
  • Aufmerksamkeit
  • Interessant werden für den Hund
  • Rückruf und Leinenführigkeit
  • Spielen und die hündische Kommunikation
  • der Halter, der sichere Hafen
  • Motorik und Umweltreize

Wann: Immer samstags von 09.00 – 10.00 Uhr

Kosten: Insgesamt 159 Euro (inklusive der Schnupperstunde)

Der Kurs findet ab 3 Teilnehmern statt. Die erste Stunde wird als Schnupperstunde angesehen und darf mit 19 Euro extra bezahlt werden, sollte man sich entscheiden, den Kurs nicht weiter zu besuchen.

Das benötigst du: einen Welpen, eine Decke, gute Leckerlis, für deinen Hund interessantes Spielzeug und viel Freude.

Hier geht’s zur Anmeldung